website design software
banner
Geschichte/Politik

Erbschuld: auf immer und ewig ?
Für den Mord an den Juden hat keiner, der heute lebt, Verantwortung. Aber die Schuld trägt sich weiter, und die müssen wir Deutsche alle schultern, auch wenn wir dafür keine Verantwortung haben. ( Lea Rosh, in: "Das Parlament" vom 17. Mai 2005)

"Und des Herrn Wort geschah zu mir : Was habt ihr unter euch im Lande Israel für ein Sprichwort: 'Die Väter haben saure Trauben gegessen, aber den Kindern sind die Zähne davon stumpf geworden'? 'So wahr ich lebe', spricht Gott, der Herr: 'dies Sprichwort soll nicht mehr unter euch umgehen in Israel. Der Sohn soll nicht tragen die Schuld des Vaters, und der Vater soll nicht tragen die Schuld des Sohnes, sondern die Gerechtigkeit des Gerechten soll ihm allein zugute kommen, und die Ungerechtigkeit des Ungerechten soll auf ihm allein liegen.' "
(Die Bibel: Hesekiel 18, 1 - 3 u. 20)

Jawohl,
ich habe Schuld,
Schuld am vergossenen Blut
der geschundenen Opfer:
Zäh und dickflüssig
klebt es wie Pech
an den rissigen Händen.


Jawohl,
ich habe Schuld,
Schuld
an den Mordplänen
der braunen Schlächter.
Welch eine gigantisch – groteske
Todesmaschinerie
setzten sie in Gang!


Jawohl,
ich habe Schuld,
Schuld
an den Massakern
von Babi – Jar.
Hekatomben
unschuldiger Menschen
schossen deutsche Soldaten
ins Massengrab.


Jawohl,
ich habe Schuld,
Schuld
an der Brandopferstätte
im fernen Auschwitz
Zynische Henker
schickten unzählige Sklaven
nach getaner Arbeit
ins tödliche Gas.


Jawohl,
ich habe Schuld,
Schuld
an all´ diesen Greueltaten.
Als ich noch gar nicht geboren war,
im Mutterleib,
krallte sich das Verhängnis
in meine Gebeine.
Nun muß ich es weiterschleppen
von Kind zu Kindeskindern.
Nichts,
aber auch gar nichts,
kann mich entschuldigen.

Inherit guilt: for ever and ever?




 













Oh, Yes,
I am guilty,
Guilty of the spilt blood
Of tortured victims:
Thick and sticky
It clings like pitch
To torn hands.


Oh, yes,
I am guilty,
Guilty
Of murder planned
By brown butchers.
How colossal and grotesque
The machinery of death
They set in motion!


Oh, yes,
I am Guilty,
Guilty
Of the massacres
Of Babi - Jar.
Sacrifice
Of innocent people
Shot by German soldiers
Into mass graves.


Oh, yes,
I am guilty,
Guilty
Of the crematoria
In distant Auschwitz;
Cynical executioners
Sent unnumbered slaves,
Their use ended,
Into the killer gas.


Oh, yes,
I am guilty,
Guilty
Of all these atrocities.
When I was yet unborn
In my mother's womb
My destiny was formed
In my inmost being.
Now I must pass it on
From child to grandchildren.
Nothing
But nothing whatsoever
can ever excuse me.

(Nachdichtung: Derek Donaldson)

Willkommen   Vita   Gedichte   Links   Gästebuch   Impressum