website design software
banner
Glasflügel-Schmetterling

Der Glasflügel-Schmetterling

Im Schmetterlingshaus war ich jüngst zu Gast
bei den winzigen Sommervögeln.
Ich sah sie in ihrem Glaspallast
durch das Dickicht der Büsche segeln

Da begann der schwarze Admiral
mit seinen roten Flügelstreifen
und weißen Sternen triumphal
das Aviarium zu durchschweifen.

Der Kaisermantel folgte sogleich
im Brokat, rotbraun wie Kupfer,
ihn durchwirkten seidenweich
filigrane Fleckentupfer.

Mit Ozellen, gelb und blau,
schwirrten um Blüten Pfauenaugen,
um den Nektar und den Tau
aus den Kelchen aufzusaugen.

Aber ein Falter mit Flügeln aus Glas,
rein wie das Licht und klar wie Kristalle,
übertraf an Glanz und Ebenmaß
die übrigen Schmetterlinge alle.

Ach, höb´doch solch gläsernes Flügelpaar
auch meinen Geist von der dunk´len Erde,
auf dass er hell und und echt und wahr
und völlig vom Licht durchdrungen werde.
 

Willkommen   Vita   Gedichte   Links   Gästebuch   Impressum