website design software
banner
Natur
breucke

Zum ersten mal - Italien

Der Abend träuft Goldregen über karminrote Dächer
und haucht mit zartrosa Atem die Berge an.
Die Autobahnbrücke trägt dich Pfeiler um Pfeiler
- die Serles zur Seite - ins Sonnenland !

Zwar klebt noch Bittersüß auf der Haut und der Zunge
und ein bleicher Rest Mauerangst im Gesicht.
Doch die hohen Stubaier heben und weiten
- zu den Kalkkögeln hin - den Horizont.

Dann spült der Fahrtwind aus allen Poren
die Schmutzpartikel der Erinnerung fort,
und über den Asphalt rauscht blutjung die Sonne
- in purpurner Gala - der Grenze zu.
Europabrücke

Willkommen   Vita   Gedichte   Links   Gästebuch   Impressum 

For the first time - Italy

Evening spreads laburnum o´er the roofs
and pale pink of breath, moves mountainward.
Pier after pier, the M - way bridge takes you on
- along by the Serles - into the land of the sun.

Bittersweetness clings yet to skin and tongue
and in ones face a vestige of the dreaded Wall.
But the Stubaier Alps rise and stretch
- to the Kalkkoegeln - in the far horizon.

Then from every pore, the journey´s wind washes
the grimy grains of memory away,
and o´ver the tarmac sweeps the fresh and youthful sun
- in stately pomp - on to the frontier.

(Nachdichtung: Derek Donaldson)